Lesen Sie hier einen kurzen Beitrag, der aus einer häufigen Patientenfrage im Rahmen der Fußchirurgie entstanden ist. Dr. med. Gottlieb antwortet hier kurz und präzise. Vertiefende Infos werden dem interessierten Leser mit Verlinkungen angeboten. Heute beantworten wir die folgende Frage: „Ich habe eine Beule am großen Zeh: Was ist das? Und was kann ich dagegen tun?“

Beule am großen Zeh: Was ist ein Hallux valgus?

Es gibt viele Bezeichnungen für diese Beule am großen Zeh. Es ist jedoch immer das Gleiche gemeint, wenn man Begriffe wie Ballenzeh, Großzehenballen, Überbein am großen Zeh oder Schiefstellung des großen Zehs hört. Von der Beule am Fuß sprechen in der Regel Patienten, die einen Hallux valgus neu bei sich am großen Zeh entdeckt haben.

Der Ballenzeh heißt deshalb so, weil er sich direkt an der Innenfußkante befindet, auf der Höhe des Fußballens am großen Zeh. Anfänglich ist in der Regel nur eine leichte Ausprägung zu sehen, die im Laufe der Zeit – oft auch über mehrere Jahre – größer und deutlich sichtbarer wird.

In der Fachsprache wird so eine Beule am Fuß Hallux valgus genannt. Seine Entstehung kann verschiedene Gründe haben: erbliche Veranlagung, zu enges Schuhwerk oder eine körperliche Fehstellung, die sich auf die Körperstatik und auf die Füße auswirkt. Leider gehen mit der Entwicklung so eines Ballenzehs nicht nur optische Veränderungen, sondern fast immer Schmerzen einher, die sich meist leider mit dem größer werden des Ballens steigern und immer wieder Entzündungen auslösen können.

Was kann man gegen eine Beule am Fuß machen?

3Einem Hallux valgus kann man im frühen Stadium mit Fuß Gymnastik und Einlagen entgegenwirken, eventuell kann man das weitere Wachstum auch aufhalten. Im fortgeschrittenen Stadium hilft oftmals nur noch eine Hallux valgus Operation.

Die Hallux valgus OP ist die favorisierte Methode, um die Beule am großen Zeh zu entfernen

Die Hallux valgus Operation, also die chirurgische Entfernung dieser Beule am großen Zeh, ist oftmals der bevorzugte Behandlungsweg. Auch wenn eine Hallux OP einige Wochen für die Heilung in Anspruch nimmt, so überwiegen die Vorteile, von denen man nach der Entfernung des Ballenzeh‘s dauerhaft profitiert, deutlich. Zum Beispiel sind schmerzhafte Entzündungen mit einem Mal vorbei, Haltungsschäden aufgrund einer Hallux valgus Fehlstellung können vermieden werden, die Gefahr zu stürzen oder zu stolpern reduziert sich enorm, weil Ihr Tritt wieder sicherer wird.

Je nach Ausprägung und Schweregrad des Großzehenballen gibt es verschiedene Hallux OP-Techniken und -Verfahren. Informieren Sie sich hier genauer über alles Wissenswerte zum Hallux valgus und zur Hallux OP:

Dr. med. Tonio Gottlieb ist Fußchirurg in Berlin mit eigener Privatpraxis. Er hat sich ausschließlich auf die Behandlung des Fußes spezialisiert – auf den GANZEN Fuß. Das ist wichtig zu erwähnen, denn die meisten Orthopäden und Chirurgen behandeln in der Regel nur den Vorfuß. Falls Sie eine Beule am Fuß haben, sind Sie hier genau an der richtigen Adresse.

Bei jeder Behandlung für den Fuß muss jedoch auch auf die Füße im Besonderen und auf die Körperstatik im gesamten geachtet werden. Dr. Gottlieb untersucht seine Patienten sehr präzise und zeigt klare Behandlungsempfehlungen auf. Sein Tipp: „Bei einer Beule am Zeh gehen Sie rechtzeitig zu einem ausgewiesenen Fußspezialisten, um Schmerzen und mögliche Entzündungen oder Folgeerkrankungen wie Arthrose im Fuß zu vermeiden.“

Mehr über Dr. Gottlieb erfahren.